Bild der Stadt Forchheim

Zulassungs­stelle Forchheim

Straßen­verkehrsamt Forchheim | Bayern

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen bezüglich der Zulassungsstelle in Forchheim. Was auf mehreren offiziellen Seiten verstreut ist, haben wir hier für Sie zusammengefasst: Wunschkennzeichen, Terminreservierung und vieles mehr...

Wunsch­kennzeichen

Finden und reservieren Sie ihre persönliche Wunschkombination bei der Zulassungsstelle Forchheim mit unserem Live-Tool. Sie erhalten die geprägten Schilder per DHL und können diese zur Zulassung mitnehmen.

Reservierungsdauer: 10 Tage

Reservierungsdauer
10

Reserviert
bis 16.07.2022

Tipps zur Suche

Termin reservieren

Dienst­leistungen A-Z

Kfz anmelden

Kfz abmelden

Kfz ummelden

Halterauskunft

Kurzzeitkennzeichen

Umweltplakette beantragen

Umzug innerhalb Forchheim | Adressänderung

Kennzeichen nach Verlust ersetzen

Fahrzeugschein (ZB1) verloren

Fahrzeugbrief (ZB2) verloren

Öffnungs­zeiten & Adresse

Zulassungs­stelle Landratsamt Forchheim

AdresseAdresse:

Am Streckerplatz 3
91301 Forchheim

WebsiteWebsite:

Öffnungszeiten

Mo-07:00 - 16:00
Di-07:00 - 14:30
Mi-07:00 - 14:30
Do-07:00 - 16:00
Fr-07:00 - 11:00
Sa-Geschlossen

Tipps Behördengang

Andrang an Wochentagen

VielWenig
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa

Wartezeiten

Bei der Zulassungsstelle

1-3Stunden

Tipps für kürzere Wartezeiten

Vorbereitung zum Termin

Corona / COVID-19

Corona-Bestimmungen

Versand Wunsch­kennzeichen

Wunschkennzeichen-Schilder per DHL

60 Min bei der Kfz-Zulassung sparen

Sonstiges (TÜV, eVB Nummer, FAQ)

eVB Nummer beantragen

TÜV-Bericht beantragen

Fragen & Antworten

Was brauche ich, um mein Auto in Forchheim anzumelden?

Für die Zulassung eines Gebrauchtwagens in Forchheim wird Folgendes benötigt:

  • Nummernschild mit Wunschkennzeichen-Reservierung
  • Fahrzeug (Auto, Motorrad etc.)
  • erforderliche Unterlagen

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • eVB – elektronische Versicherungsbestätigung
  • SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 – früher Fahrzeugbrief

Weitere Fahrzeugpapiere

  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 – früher Fahrzeugschein
  • Gültiger Hauptuntersuchungsbericht im Original – TÜV
Hinweis: Weitere Fahrzeugpapiere sind bei einer Neuwagen-Anmeldung nicht notwendig.

Detaillierte Infos zur Anmeldung eines Autos bzgl. Sonderkennzeichen, Vertretungen, Firmen, Formulare zum Download etc. finden Sie in der Dienstleistungsübersicht Forchheim:

Zu den Dienstleistungen
Wie lange dauert es, in Forchheim ein Auto anzumelden?

Da die Zulassungsstelle Forchheim ohne feste Terminfreigabe arbeitet, hängt die Dauer für die Zulassung vor allem von dem Andrang bei der Behörde ab. Sie können sich weiter oben auf dieser Seite darüber informieren, an welchen Tagen die Wartezeiten wahrscheinlich geringer sind.

Denken Sie daran, sich vorher über Ihr Vorhaben zu informieren (siehe Dienstleistungen) und alle erforderlichen Dokumente und Unterlagen mitzunehmen.

Was kostet es mich, ein Auto in Forchheim anzumelden?

Die gesamten Kosten, um ein Auto in Forchheim anzumelden betragen ca. 95,60 €

Darin ist Folgendes beinhaltet:

  • Gebühren für die Anmeldung des Autos = 42,90 €
  • Gebühren für die Reservierung & Zuteilung des Wunschkennzeichens: 12,80 €*
  • Kosten für zwei Kennzeichenschilder: 39,90 €

* Diese Gebühr ist bundeseinheitlich geregelt und kann nur an der Zulassungsstelle Forchheim vor Ort entrichtet werden

Wie melde ich ein Auto in Forchheim an?

Schritte, um ein Auto in Forchheim anzumelden:

  1. Reservierung & Bestellung Ihres Wunschkennzeichens Forchheim online
  2. Vorbereitung der Unterlagen
  3. Eine persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer beauftragten Person bei der Zulassungsstelle Forchheim

Detaillierte Infos zur Anmeldung eines Autos bzgl. Sonderkennzeichen, Vertretungen, Firmen, Formulare zum Download etc. finden Sie in der Dienstleistungsübersicht Forchheim:

Zu den Dienstleistungen
Was braucht man um ein Auto in Forchheim abzumelden?

Zur Abmeldung eines Autos in Forchheim wird Folgendes benötigt:

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • bisherigen Kfz-Schilder
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1

In besonderen Fällen wird zusätzlich noch benötigt:

  • Verwertungsnachweis bei Verschrottung des Autos
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2, wenn der Fahrzeughalter nicht persönlich bei der Zulassungsstelle erscheint

Detaillierte Infos bzgl. Ablauf, Vertretungen, Firmen, Formulare zum Download etc. finden Sie auf der Seite Auto abmelden in Forchheim:

Zu den Dienstleistungen
Was bedeutet EBS auf dem Nummernschild?

Das Kürzel EBS auf dem Nummernschild steht für Ebermannstadt

Was bedeutet FO auf dem Nummernschild?

Das Kürzel FO auf dem Nummernschild steht für Forchheim

Was bedeutet PEG auf dem Nummernschild?

Das Kürzel PEG auf dem Nummernschild steht für Pegnitz