Kfz-Zulassung Hofheim am Taunus

Auto anmelden Hofheim am Taunus

Sie finden auf dieser Seite alle Informationen um Ihre Kfz-Zulassung in Hofheim am Taunus zu planen.

Reservieren Sie Ihr Wunschkennzeichen, informieren Sie sich über erforderliche Unterlagen sowie Kosten und nutzen Sie das Formularcenter, um zutreffende Dokumente herunterzuladen.

Kfz-Zulassung Übersicht Vektorgrafik

Wunsch­kennzeichen

Nutzen Sie unsere Live-Suche um die Verfügbarkeit Ihres Wunschkennzeichens zu prüfen und die Reservierung durchzuführen. Damit ersparen Sie sich Zeit bei der Kfz-Zulassung Hofheim am Taunus.

Reservierungsdauer: 30 Tage

Reservierung gültig bis 03.01.2023 (30 Tage)

Voraussetzungen

Privatperson Icon

Privatperson:

Hauptwohnsitz im Main-Taunus-Kreis

Juristische Person Icon

Juristische Person:

Hauptsitz / Niederlassung im Main-Taunus-Kreis

Unterlagen

Persönliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • eVB – elektronische VersicherungsbestätigungTooltip Icon

    Eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) ist in Deutschland der Nachweis einer Versicherungsgesellschaft über die gesetzliche Kfz-Haftpflichtversicherung („Deckung“) für ein im öffentlichen Raum verkehrendes Kraftfahrzeug.

  • SEPA-Lastschriftmandat - siehe Formulare
  • Neue Kfz-Schilder mit Reservierungsbestätigung
Kfz-Zulassung persönliche Unterlagen
Kfz-Zulassung Fahrzeugpapiere

Fahrzeugpapiere

  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 – früher FahrzeugbriefTooltip Icon

    Teil II (Fahrzeugbrief) sollte sicher zu Hause aufbewahrt werden. Die Zulassungsbescheinigung Teil II ist der Eigentumsnachweis für das Auto. Ist der Wagen finanziert (Kredit/Leasing), verbleibt das Dokument beim Geldinstitut.

  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 – früher FahrzeugscheinTooltip Icon

    Teil I (Fahrzeugschein) muss vom Fahrer immer im Original mitgeführt werden. In der Bescheinigung Teil I ist der Halter genannt, das Kennzeichen, die Fahrzeug-Identifikationsnummer sowie die technischen Daten des Pkw.


    (bei Neufahrzeugen nicht erforderlich)
  • Gültiger Hauptuntersuchungsbericht im Original – TÜVTooltip Icon

    Die in Deutschland wiederkehrende Hauptuntersuchung (Abk.: HU, umgangssprachlich TÜV) soll die Vorschriftsmäßigkeit und Umweltverträglichkeit von Verkehrsmitteln sicherstellen.


    (bei Neufahrzeugen nicht erforderlich)
  • COC – EG-ÜbereinstimmungserklärungTooltip Icon

    Die Abkürzung COC steht für Certificate of Conformity (deutsch Konformitätsbescheinigung) und soll als Dokument bezeugen, dass und wie sich eine bestimmte Ware zu anerkannten (internationalen) Normen verhält und dazu dienen, die Zulassung der Ware auf internationalen Märkten zu erleichtern.


    (ausschließlich für Neu- und Elektrofahrzeuge erforderlich)
  • OldtimergutachtenTooltip Icon

    Das Oldtimergutachten muss gemäß § 23 StVZO an einer anerkannten Prüfstelle bzw. eines Sachverständigen belegt werden.


    (ausschließlich für Oldtimer erforderlich)
Kfz-Zulassung mit Vertretung

Vertretungen

  • Schriftliche Vollmacht - siehe Formulare
    Enthält auch die Einverständniserklärung des Fahrzeughalters, dass dem/der Bevollmächtigten die Kfz-steuerlichen Verhältnisse bekannt gegeben werden dürfen.
  • Ausweis des Bevollmächtigten
  • Ausweis des Vollmachtgebers
Kfz-Zulassung auf einen minderjährigen Halter

Minderjährige

  • Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigten - siehe Formulare
    Ist nur ein Elternteil erziehungsberechtigt, so ist dies durch einen Sorgerechtsbeschluss oder ein Gerichtsurteil nachzuweisen.
  • Ausweis aller Erziehungsberechtigten
Kfz-Zulassung Kfz-Zulassung auf einen Verein

Vereine

  • VereinsregisterauszugTooltip Icon

    Das Vereinsregister wird beim zuständigen Amtsgericht am Sitz des Vereins geführt. Mit Eintrag ins Vereinsregister erlangt ein Verein seine Rechtsfähigkeit.

    – Nicht älter als 1 Jahr
  • Ausweis eines Vertretungsberechtigten des Vereins – z.B. Vorstand
Kfz-Zulassung Kfz-Zulassung auf ein Unternehmen

Firmen

  • HandelsregisterauszugTooltip Icon

    Als Handelsregister bezeichnet man ein öffentliches Verzeichnis, das im Rahmen des Registerrechts Eintragungen über die angemeldeten Kaufleute in einem bestimmten geografischen Raum führt. Das Handelsregister soll eine Publikations-, Beweis-, Kontroll- und Schutzfunktion erfüllen.

    – Nicht älter als 1 Jahr
  • GewerbeanmeldungTooltip Icon

    Eine Gewerbeanmeldung (Gewerbeanzeige) ist ein Vorgang, bei dem ein Gewerbebetrieb bei der zuständigen Behörde (Gemeinde, Ordnungsamt) angemeldet wird.

  • Ausweis eines Vertretungsberechtigten der Firma – z.B. Geschäftsführer

Zulassung Berlin in 4 Schritten

Wunschkennzeichen reservieren und bestellen

1.Reservieren und bestellen Sie Ihr Wunschkennzeichen

siehe Wunschkennzeichen

Termin bei der Zulassungsstelle

2.Reservieren Sie Ihren Termin zur Kfz-Zulassung in Hofheim am Taunus

siehe Terminreservierung

Unterlagen vorbereiten

3.Bereiten Sie Ihre Unterlagen vor

siehe Unterlagen

Persönliche Vorsprache bei der Zulassungsstelle

4.Sie, oder eine von Ihnen beauftragte Person, nehmen den Termin zur Kfz-Zulassung wahr

Kosten

DienstleistungKosten
Neufahrzeugmax. 42,90 €
Gebrauchtfahrzeugmax. 40,40 €*
Elektro-/ Hybridautomax. 27,50 €*
Oldtimermax. 26,80 €*
Fahrzeug mit Saisonkennzeichenmax. 26,80 €*
Wiederzulassung eines stillgelegten Fahrzeugsmax. 12,50 €*

* In den Kosten sind noch nicht die Reservierungsgebühr für Wunschkennzeichen und die Kosten der Kfz-Schilder berücksichtigt

Kfz-Zulassung Hofheim am Taunus Termin

Da der Andrang bei der Zulassungsstelle in Hofheim am Taunus zeitweise groß ist, wird eine Terminreservierung empfohlen. Die Reservierung können Sie problemlos über die dafür vorgesehene Online-Plattform durchführen.

Andrang an Wochentagen

VielWenig
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa

Wartezeiten

Bei der Zulassungsstelle

1-3Stunden

Auf den nächsten freien Termin

1-14Tage

Corona-Bestimmungen

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch der Zulassungsstelle Hofheim am Taunus die aktuellen Corona-Regeln.

Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch eine medizinische Maske.

Halten Sie zu jeder Zeit einen Mindestabstand von 1,50 Metern.

Adresse & Öffnungszeiten

Zulassungsstelle Hofheim am Taunus

AdresseAdresse:

In den Nassen 2
65719 Hofheim am Taunus

WebsiteWebsite:

www.mtk.org

Uhr
Öffnungszeiten:

Formulare

Hier finden Sie alle Formulare, die Sie zur Kfz-Zulassung in Hofheim am Taunus benötigen.

Für einen reibungslosen Ablauf bei der Zulassungsstelle ist es empfehlenswert, wenn Sie die zutreffenden Formulare schon ausgedruckt zum Termin bei der Zulassungsstelle mitbringen.

Fragen & Antworten

Was kostet es ein Auto in Hofheim am Taunus anzumelden?

Kurzfassung:

Die Kosten für die Anmeldung eines Autos in Hofheim am Taunus können bis zu 95,60 € betragen.

  • Auto-Anmeldungsgebühren: bis zu 42,90 €
  • Reservierungs- und Zuteilungsgebühr für Wunschkennzeichen: 12,80 €*
  • 2 x Autoschilder: 39,90 €

* Diese Gebühr ist bundeseinheitlich geregelt und kann nur an der Zulassungsstelle Hofheim am Taunus vor Ort entrichtet werden

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie im Abschnitt Kosten.

Wie lange dauert eine Kfz-Zulassung in Hofheim am Taunus?

Dies hängt von freien Terminen der Zulassungsstelle Hofheim am Taunus ab. In der Regel sind Termine innerhalb wenige Tage bis zu mehreren Wochen verfügbar.
Hier kann ein Termin reserviert werden

Der Termin vor Ort an der Zulassungsstelle Hofheim am Taunus dauert ca. 2-3 h.

Was brauche ich um mein Auto in Hofheim am Taunus anzumelden?

Für die Zulassung eines Gebrauchtwagens in Hofheim am Taunus wird Folgendes benötigt:

  • 2 x Kfz-Schilder
  • Reservierungspin bei Kennzeichenreservierung
  • Reservierung Termin
  • Fahrzeug

Persönliche Dokumente

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • eVB – elektronische Versicherungsbestätigung
  • SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer

Weitere Fahrzeugdokumente

  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 – früher Fahrzeugbrief
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 – früher Fahrzeugschein
  • Gültiger TÜV-Bericht

Infos zu Unterlagen für besondere Fälle wie E-Kennzeichen, Vollmacht, Minderjährige etc. finden Sie in der Sektion Unterlagen

Wo kann ich mein Auto in Hofheim am Taunus zulassen?

Die Kfz-Zulassungsstelle ist zuständig für die Kfz-Zulassung.

Zulassungsstelle Hofheim am Taunus

In den Nassen 2, 65719 Hofheim am Taunus

Kann ich mein altes Wunschkennzeichen für mein neues Fahrzeug bei der Kfz-Zulassung in Hofheim am Taunus übernehmen?

Ja, in der Regel ist dies möglich. Wichtig ist, dass Sie diesen Wunsch bei der Abmeldung ihres alten Fahrzeugs direkt an die Zulassungsstelle kommunizieren. Eine Ausnahme der Regel tritt ein, wenn Ihr Kennzeichen das Ortskürzel einer anderen Stadt besitzt. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie ihr Kennzeichen trotz einem Umzug aus einer anderen Stadt behalten haben.

Es ist auch möglich das Wunschkennzeichen ihres Vorgängers bzw. des Verkäufers zu übernehmen. Die Bedingung ist, dass das Fahrzeug noch zugelassen ist. Natürlich bedingt dies auch die Zustimmung des Vorgängers.

Der Vorteil einer Kennzeichenmitnahme ist, dass die sich bei der Kfz-Zulassung Hofheim am Taunus die Kosten für eine erneute Wunschkennzeichen-Reservierung und neue Kfz-Schilder sparen.

Wie lange muss der TÜV für die Zulassung in Hofheim am Taunus gültig sein?

Bei Gebrauchtwagen ist eine Kfz-Zulassung ohne einen gültigen Hauptuntersuchungs- bzw. TÜV-Bericht nicht möglich. Für Neuwagen gilt dies nicht, da ein TÜV-Besuch erst 3 Jahre nach der Erstzulassung notwendig ist.

Grundsätzliches zum TÜV-Untersuchungsintervall:

  • Gebrauchte PKWs: alle 2 Jahre
  • Neuwagen: Erstes mal in 3 Jahre

Wiederzulassung in Hofheim am Taunus auf den gleichen Fahrzeughalter

Das Fahrzeug darf nicht länger als 7 Jahre abgemeldet sein.

Nach Ablauf der 7 jährigen Frist erlischt die Betriebserlaubnis des Kfz und die Zulassungsbescheinigung Teil II verliert die Gültigkeit. Um das Fahrzeug wieder zuzulassen, wird ein Vollgutachten von TÜV oder Dekra benötigt.

Historisches Kennzeichen (H-Kennzeichen) für Oldtimer in Hofheim am Taunus beantragen

Kriterien, damit das Fahrzeug als Oldtimer zugelassen werden kann:

  • Erstzulassung: vor mindestens 30 Jahren
  • ca. 90 % Originalbauteile
  • Guter Erhaltungszustand
  • Oldtimergutachten
Elektrokennzeichen (E-Kennzeichen) in Hofheim am Taunus beantragen

Zulässige Fahrzeugtypen:

  • Reines Elektrofahrzeug
  • Brennstoffzellenfahrzeug
  • ggf. Hybridelektrofahrzeuge

Anforderungen an Hybridfahrzeuge:

  • von außen aufladbar
  • max. CO2-Ausstoß = 50g/km
  • mind. Reichweit bei ausschließlicher Nutzung des elektrischen Antriebs:
    • bei Erstzulassung vor 2018: 30 km
    • bei Erstzulassung nach 2018: 40 km