Umweltplakette und Feinstaubplakette: Das solltest du wissen
Von: Khoi Doan
25.03.2018

Umweltplakette und Feinstaubplakette: Das solltest du wissen

Übersicht





Über die Plakette

Die Feinstaubplakette, auch als Umweltplakette bekannt, bestimmt, welche Fahrzeuge in welchen Gebieten Deutschlands fahren dürfen. Die Plakette wurde eingeführt, um die Stickstoffoxid- und Feinstaubbelastung in Ballungsgebieten großer Städte zu reduzieren, um das Krankheitsrisiko in diesen Gebieten zu minimieren.

Die Plakette wurde 2008 eingeführt und ist derzeit in rot, gelb sowie grün verfügbar. Je nach Schadstoffgruppe erhält ein Fahrzeug entweder keine Plakette oder eine der drei farbigen Feinstaubplaketten. Hier eine kurze Übersicht:

  • Schadstoffgruppe 1: keine Plakette
  • Diese Fahrzeuge stoßen zu viele Schadstoffe aus und erhalten daher keine Plakette, zum Beispiel:

    • Benzinfahrzeuge ohne geregelten Katalysator
    • einige Dieselfahrzeuge

  • Schadstoffgruppe 2: rote Plakette
  • Die zweite Schadstoffgruppe hat nach den Fahrzeugen der Gruppe 1 den höchsten Schadstoffaustoß, zum Beispiel:

    • alte Dieselfahrzeuge

  • Schadstoffgruppe 3: gelbe Plakette
  • Die dritte Schadstoffgruppe hat weniger Schadstoffaustoß, hierzu gehören ebenfalls fast exklusiv:

    • Dieselfahrzeuge

  • Schadstoffgruppe 4: grüne Plakette
  • Die vierte Gruppe ist die Schadstoffausstoß-ärmste Gruppe. Für diese Gruppe ist die Einfahrt in jede Umweltzone gestattet.

Du kannst die Schadstoffgruppe deines Autos anhand der Emissions-Schlüsselnummer in deiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) herausfinden. Wo genau du diese Angabe findest siehst du hier. Auf der Webseite der Dekra lässt sich nun auch die ausgelesene Emissions-Schlüsselnummer eingeben und somit die für dein Fahrzeug richtige Plakettenart ermitteln.

Umweltplaketten kaufen

Falls du noch keine Umweltplakette hast kannst du hier erfahren wo es diese zu erwerben gibt. Um die Umweltplakette zu erhalten kannst du folgende Stellen aufsuchen:

  • TÜV
  • Dekra
  • KFZ-Zulassungsstellen deines Landkreises
  • Bürgerdienste

Es besteht auch die Möglichkeit, deine Plakette (meist kostengünstiger) online zu erwerben. Hierbei ist jedoch meist dein Foto deiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 nötig, um deine Schadstoffgruppe zu ermitteln. Die Kosten für die Umweltplakette belaufen sich - je nach Anbieter - zwischen 5 Euro und 20 Euro.

Die Feinstaubplakette muss vom Halter des Fahrzeuges deutlich sichtbar von innen an die Windschutzscheibe angebracht werden. Zudem sollten Fahrzeughalter wissen: Die Umweltplakette gilt nicht in anderen Ländern der EU.

Umweltzonen in Deutschland

In Deutschland gibt es derzeit 55 Umweltzonen. Von diesen 55 Umweltzonen dürfen 54 nur mit Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 4 befahren werden, also Fahrzeuge mit der grünen Plakette. Einzig und allein die Umweltzone des Stadtgebiets von Neu-Ulm darf mit Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 3 befahren werden, was Fahrzeugen mit gelber Umweltplakette entspricht.

Glücklich schätzen dürfen sich Fahrer von Oldtimer, hier braucht man keine grüne Plakette. Mit einem Oldtimer darf man in alle Umweltzonen fahren.

Verstöße gegen das Fahrverbot - Was kostet es?

Die Regelungen gegen einen Verstoß gegen das Fahrverbot in Umweltzonen wurde seit Einführung der Umweltplakette deutlich gelockert. Ursprünglich wurde ein Verstoß neben Bußgeld nämlich mit einem Punkt in Flensburg geahndet, mittlerweile wurde diese Regelung jedoch wieder verworfen, somit fällt bei Missachtung "nur" ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro an.

Wo wird in Deutschland die Plakette benötigt?

Die in Deutschland vorhandenen Umweltzonen benötigen fast alle für eine legale Einfahrt einen PKW der Schadstoffgruppe 4, sprich Fahrzeuge mit grüner Plakette. Die einzige Ausnahme bildet hier die Umweltzone Neu-Ulm, welche auch mit Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 3 (gelbe Plakette) befahren werden darf.

  • Baden-Württemberg:
    • Balingen
    • Freiburg
    • Heidelberg
    • Heidenheim
    • Heilbronn
    • Herrenberg
    • Ilsfeld
    • Karlsruhe
    • Leonberg (und Umgebung)
    • Ludwigsburg (und Umgebung)
    • Mannheim
    • Mühlacker
    • Pfinztal
    • Pforzheim
    • Reutlingen
    • Schramberg
    • Schwäbisch Gmünd
    • Stuttgart
    • Tübingen
    • Ulm
    • Urbach
    • Wendlingen
  • Bayern:
    • Augsburg
    • München
    • Neu-Ulm
  • Berlin
  • Bremen
  • Hessen:
    • Darmstadt
    • Frankfurt
    • Marburg
    • Offenbach
    • Wiesbaden
  • Niedersachsen:
    • Hannover
    • Osnabrück
  • Nordrhein-Westfalen:
    • Aachen
    • Bonn
    • Dinslaken
    • Düsseldorf
    • Eschweiler
    • Hagen
    • Krefeld
    • Köln
    • Langenfeld
    • Mönchengladbach
    • Münster
    • Neuss
    • Remscheid
    • Ruhrgebiet
    • Siegen
    • Wuppertal
  • Rheinland-Pfalz:
    • Mainz
  • Sachsen:
    • Leipzig
  • Sachsen-Anhalt:
    • Halle
    • Magdeburg
  • Thüringen:
    • Erfurt

Verwandte Beiträge