4,95 € / Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Nummern­schild

4.7/5 (394)
4,95 € / Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versand

  • Premium Qualität
  • Anerkannt an allen Zulassungsstellen
  • Geprüft und DIN-zertifiziert
Stk.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Käufersiegel Händlerbund von Kennzeichen KingEcommerce Trustmark von Kennzeichen King
Shopbewertung - kennzeichenking.de

Nummernschild einfach online bestellen

Hier erwerbt Ihr Euer wohlfeiles Nummernschild, Mylord

Mylord begehrt ein Nummernschild, das günstiger ist als bei den Schildermachern vor Ort? Das gute Stück soll dabei aber von ebenso edler und wohlgeformter Natur sein wie Ihr selbst es seid? Anerkannt an allen Zulassungsstellen und DIN-zertifiziert, sagt ihr? Der Kennzeichen King hört Euch nicht nur zu, er liefert auch, was Ihr Euch wünscht: Nummernschilder ab 4,95 €/Stück in bester Premium-Qualität und mit schnellem, stabilem Versand.

Die Parole des Kennzeichen Kings lautet: Gerechtigkeit muss sein. Daher engagiert er ausschließlich Deutschlands größten Produzenten von Nummernschildern, der nicht nur die DIN-zertifizierte Herstellung Eures Autokennzeichens garantiert, sondern auch Preise, die weit günstiger sind als die bei den Schildermachern vor Ort.

Das wichtigste zu Nummernschildern in Kürze

Ein gültiges Nummernschild ist in Deutschland für alle Kraftfahrzeuge Pflicht. Ja, auch für Euch Mylord. Es dient dazu, das jeweilige Fahrzeug etwa bei Verkehrsverstößen eindeutig zuordnen zu können. Der Aufbau der Kennzeichen folgt daher immer dem gleichen Muster: Die ersten Buchstaben beziehen sich auf den Ort oder den Kreis, in dem das Kfz zugelassen ist. Die Plaketten für TÜV und Versicherung sind in der Mitte angeordnet.

Rechts daneben folgt das eigentliche Erkennungszeichen. Es besteht in der Regel aus Buchstaben und Ziffern. Wenn Ihr wünscht, könnt Ihr diese Buchstaben-Ziffern-Kombination auch selbst wählen (das entspricht exakt Ihrem Wunsch, Mylord? Dann gleich ab zum Wunschkennzeichen.) Angebracht wird das Kennzeichen sowohl am Heck als auch an der Front des Fahrzeugs.

Welche Farbe darf es sein? Rotes, grünes, gelbes Nummernschild?

Neben dem "normalen" Nummernschild mit schwarzen Ziffern auf weißem Grund sowie dem kleinen blauen Streifen links, der der Euroflagge (und einem kleinen "D" für Deutschland unterhalb der Euro-Sterne) nachempfunden ist, haben Euer Gnaden sicher auch schon grüne, rote, gelbe Nummernschilder gesehen. Mit diesen unterschiedlichen Farben hat es folgende Bewandtnis:

Rote Autokennzeichen

Besteht ein Nummernschild aus roten Zeichen auf weißem Grund (sowie einem roten Rand), ist das immer ein Hinweis darauf, dass die damit ausgestatteten Fahrzeuge nur zu begrenzten Zwecken wie etwa Probe- oder Überführungsfahrten unterwegs sind. Das rote Kennzeichen beginnt links immer mit der Ortskennung, gefolgt von der Zulassungsplakette und einer Zahlenreihe, die entweder mit einer "06" oder "07" endet.

Die "06" ist ausschließlich als Wechselkennzeichen für Kfz-Betriebe und Händler zugelassen und wird daher auch nur unter strengen Auflagen verteilt. Voraussetzung für die Ausgabe sind u. a. eine Gewerbeanmeldung, eine vom Finanzamt erstellte steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung sowie ein Stellplatznachweis. Wird ein rotes Nummernschild verwendet, muss das jeweils in ein separates Fahrtenbuch eingetragen werden. Da es in der Vergangenheit häufig zum Missbrauch dieses Wechselkennzeichens kam, dürfen seit 1998 Privatpersonen das rote Nummernschild nicht mehr verwenden (siehe "gelbes Nummernschild").

Beginnt die Ziffernfolge des roten Kennzeichens mit "07", handelt es sich um ein Oldtimerkennzeichen. Voraussetzung für den Erhalt des 07er-Schildes ist ein Automobil, das mindestens 30 Jahre alt ist sowie ein Oldtimer-Gutachten von einem amtlich anerkannten Sachverständigen. Auch das Oldtimer-Schild ist keinem bestimmten Fahrzeug zugewiesen. Ihr könnt es also jeweils dem Oldtimer zuweisen, mit dem zu fahren Ihr gerade wünscht.

Gelbes Nummernschild

Zugegeben, das Gelb ist auf diesen Schildern knapp bemessen. Aber immerhin: beim gelben Nummernschild findet sich rechts ein gelber Fleck. Auf diesem ist das Ablaufdatum des Kennzeichens deutlich sichtbar vermerkt. Das gelbe Kennzeichen wird daher auch Kurzzeitkennzeichen genannt. Wie das rote Nummernschild dient auch das gelbe vor allem dazu, Überführungen (z. B. vom Kaufort zum Wohnort), Probefahrten oder Vorführungen bei TÜV oder Dekra zu ermöglichen. Das gelbe Nummernschild ist auch für Privatpersonen verfügbar. Sie dürfen das Schild allerdings nur an einem Fahrzeug anbringen und es nicht für mehrere Fahrzeuge verwenden.

Grüne Nummernschilder

Durch sie sind von der Kfz-Steuer befreite Fahrzeuge zu erkennen. Man sieht sie daher meist an Einsatz- und Krankenwagen der Feuerwehr, aber auch an steuerbefreiten Fahrzeugen oder Anhängern die bestimmten Zwecken wie etwa dem Transport von Tieren oder Booten dienen. Auch in der Landwirtschaft gibt es steuerbefreite Fahrzeuge bzw. Anhänger oder Sattelauflieger. Der Zoll bietet Euch ausführliche Infos zu möglichen Steuervergünstigungen der Kraftfahrzeugsteuer.

Beliebt für Motorräder und Cabrios: Nummernschilder für die Saison

Wie bei den gelben Kennzeichen befindet sich auch bei den Saison-Nummernschildern rechts gut sichtbar ein Hinweis auf die Gültigkeitsdauer des Schildes. Oben steht jeweils der Anfangsmonat, darunter der letzte Monat der Zulassung. Da es sich um ein "reguläres" Kennzeichen handelt, folgt die Farbgebung hier wieder dem gewohnten Bild: links der blaue Streifen mit den Eurosternen und dem "D" darunter sowie schwarze Zeichen auf weißem Grund.

Zweistellige Nummernschilder und Sondergrößen

Fahrzeuge können sehr unterschiedliche Maße haben. Daher erlaubt der Gesetzgeber auch Nummernschilder in unterschiedlichen Größen. Ob der Einsatz eines Schildes mit Sondergröße für Euer Fahrzeug erlaubt ist, entscheidet jeweils die zuständige Zulassungsstelle im Einzelfall. Häufig ist das bei Oldtimern oder amerikanischen Fahrzeugen kein Problem.

Letztlich hängt das jedoch immer von der Anzahl der noch freien Kennzeichenkombinationen ab. Je kürzer das Schild sein soll, desto problematischer kann es daher mit der Zulassung werden. In unserem Blog findest Du Tipps, wie Du am besten zu Deinem Kurzkennzeichen kommst.

"Reserviert" für Mylord – das beliebte Nummernschild für den Parkplatz

Der Kennzeichen King ist für Mylord natürlich nicht nur zur Stelle, wenn ein amtliches Kennzeichen geprägt werden soll. Ihr könnt bei uns daher auch individuelle Parkplatzschilder bestellen oder lustige Schilder für Euer Zuhause, für Freunde, als Geburtsgeschenk und und und ... Schreibt dem King einfach per E-Mail, wie Euer Sonderwunsch aussieht – er wird Euch alsbald erfüllt.

Weitere Nummernschilder