Fahrzeugbrief: Kfz Brief, Fahrzeugbriefnummer & mehr
Von: Michael Schmid
30.08.2018

Fahrzeugbrief: Kfz Brief, Fahrzeugbriefnummer & mehr

Um den Fahrzeugbrief, auch Kfz Brief genannt, soll es in diesem Blog-Beitrag gehen. Wie immer nimmt sich der Kennzeichen King höchstpersönlich dem Thema an. Was du davon hast? Dank der königlichen Expertise bleiben keine Fragen mehr offen: Von A wie „Ausstellung“ bis hin zu Z wie „Zulassung“ bzw. „Zulassungsbehörde“ bekommst du den vollen Überblick rund um den Fahrzeugbrief. Das Wichtigste gleich vorab: Den Kfz Brief gibt es unter diesem Namen schon seit dem Jahr 2005 nicht mehr – umgangssprachlich wird jedoch immer noch vom Fahrzeugbrief gesprochen.

Übersicht:

Das Wichtigste rund um den Kfz Brief in aller Kürze:
  • Heißt jetzt Zulassungsbescheinigung Teil 2
  • Es handelt sich um eine amtliche Urkunde
  • Wird von der Zulassungsstelle beim Halterwechsel neu ausgestellt
  • Inhalt: herstellerspezifische Besonderheiten eines Fahrzeugs, Kennzeichen und Fahrzeughalter

Der Fahrzeugbrief: Jetzt die Zulassungsbescheinigung Teil 2

Früher noch Kraftfahrzeugschein und -brief genannt, gelten seit dem 01. Oktober 2005 europaweit einheitliche Regelungen: Die Dokumente heißen nun Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2. Beide Dokumente sind eine amtliche Urkunde. Sie berechtigen ein Fahrzeug dazu, am Straßenverkehr teilzunehmen.

Der Fahrzeugschein erfüllt die Eigenschaften eines „Ausweises“: Zu finden sind darin wesentliche Informationen zum Fahrzeughalter, zur Ausstattung eines Wagens sowie zur Zulassung. Der Schein – so die umgangssprachliche Kurzform des Fahrzeugscheins – muss bei jeder Fahrt mitgeführt werden. Gerät der Fahrer, der mit dem Wagen unterwegs ist, in eine Polizeikontrolle und kann den Fahrzeugschein nicht vorzeigen, wird das mit einem Bußgeld geahndet. Denn: Bei Verkehrskontrollen muss es möglich sein, das Fahrzeug zu identifizieren. Das geht nur mit dem Fahrzeugschein.

Der Kfz Brief unterscheidet sich vom Schein insofern, als dass er nicht immer mitgeführt werden muss. Er kann zu Hause aufbewahrt werden – aber dazu später mehr.

Auch im Fahrzeugbrief finden sich zahlreiche Informationen:

  • Fahrzeugdetails : Unter anderem Fahrzeugidentifikationsnummer, Farbe, Hubraum, Fahrzeugklasse
  • Halter : Im Brief ist der aktuelle Halter eingetragen sowie ein Vorhalter
  • Amtliches Kennzeichen : Auch das amtliche Kennzeichen – also die Zahlen- und Buchstabenkombi, die sich auf dem Nummernschild befindet – wird im Fahrzeugbrief festgehalten

Zulassungsbescheinigung Teil 2: Erklärung im Detail

In Bezug auf den Kfz Brief gibt es zahlreiche Mythen und Gerüchte. Fakt ist, dass der Kraftfahrzeugbrief – so steht es auch auf dem offiziellen Dokument – nicht im Wagen mitgeführt werden sollte. Der Grund ist folgender: Im Dokument ist die Person eingetragen, welche über das Fahrzeug verfügungsberechtigt ist. Das bedeutet, dass nicht der Eigentümer darin festgehalten wird, sondern die Person, welche die Verfügungsberechtigung innehat.

Das weitverbreitete Gerücht „Wer den Brief hat, ist der Eigentümer“ ist so also nicht ganz richtig. Juristisch gesehen könnte man das Eigentum auch übertragen, ohne dass der Fahrzeugbrief übergeben wird. Dennoch solltest du deinen Kfz Brief zu Hause an einem sicheren Ort verwahren, wo er nicht in die Hände von anderen gelangen kann. Ebenso solltest du beim Fahrzeugkauf in jedem Fall darauf bestehen, dass beide Zulassungsbescheinigungen übergeben werden. Denn nur so ist der Kauf wasserdicht und du kannst sicher als eigentumsberechtigte Person des Wagens identifiziert werden.

Das ist alles schön und gut – und auch so erfolgt. Aber du hast den Brief so sicher verwahrt, dass du ihn nicht mehr findest? Der Verlust stellt ein mehr oder weniger größeres Problem dar. Du musst in einem solchen Fall bei deiner zuständigen Zulassungsbehörde vorbeischauen und den Verlust melden. Insgesamt stehen sogar zwei Besuche bei der Zulassungsstelle an:

  • Erster Besuch : Du musst eine eidesstattliche Verlusterklärung abgeben und die Aufbietung des Fahrzeugbriefes beantragen. Es wird dann geprüft, ob die Urkunde eventuell Banken, Händlern oder Leasing-Instituten vorliegt.
  • Zweiter Besuch : Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Fahrzeugurkunde nach zwei Wochen für ungültig erklärt. Dabei ist es unerheblich, ob du das Amtsdokument verloren hast oder ob ein Diebstahl vorliegt. Im Anschluss daran wird eine neue Version des Fahrzeugbriefs ausgestellt, welche du dann erhältst.

Was ist die Fahrzeugbriefnummer: Die Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil 2

Wenn von der Fahrzeugbriefnummer die Rede ist, gibt es zwei Möglichkeiten, was damit gemeint sein kann:

  1. Die Nummer des Fahrzeugbriefs
  2. Der Sicherheitscode

Bei der ersten Variante handelt es sich um eine eindeutig zuordenbare Ziffernkombination. Sie gleicht der Ausweisnummer: Mithilfe der Nummer kann der Kfz Brief eindeutig zugeordnet und auch überprüft werden. In Deutschland beginnen die Fahrzeugbriefnummern oft – aber nicht immer – mit der Buchstabenkombination DE, woraufhin sich eine 6-stellige Zahlenfolge anschließt.

Als Beispiel diene folgende edelmännische Situation:

Jüngling Tom ist auf der Suche nach der Nummer auf dem Kraftfahrzeugbrief. Gewusst wie: Er fragt den Kennzeichen King, der ihm direkt weiterhelfen kann. Die Zahlenfolge befindet sich genau in der Mitte des Briefes auf der linken Seite.

Die zweite Variante ist der Sicherheitscode. Dieser befindet sich seit dem 1. Januar 2018 auf neu ausgestellten Fahrzeugbriefen und dient der webbasierten Fahrzeuganmeldung bzw. -abmeldung. Der Code wird von einer abrubbelbaren Markierung verborgen, die nur dann entwertet werden sollte, wenn das Fahrzeug über das System i-Kfz online abgemeldet werden soll. Aber aufgepasst: Nur wenn du bei deinem Personalausweis auch die elektronische ID-Funktion aktiviert hast, kannst du i-Kfz nutzen. D

Diskutiere mit uns: Hast du bereits einen Kfz Brief mit Sicherheitscode oder hast du das i-Kfz-System bereits verwendet? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht?


Verwandte Beiträge

Fahrzeugbrief verloren: Was tun, wenn der Kfz Brief verloren ist?
Von: Michael Schmid
21.08.2018

Fahrzeugbrief verloren: Was tun, wenn der Kfz Brief verloren ist?

Fahrzeugbrief verloren: ✓ Was tun, wenn der Kfz Brief verloren ist? ✓ Kfz Brief verloren: Kosten & mehr ✓ Alle wichtigen Infos im Fokus

Kfz Anmeldung & Auto zulassen: 5 Tipps zur Kfz-Zulassung
Von: Michael Schmid
26.08.2018

Kfz Anmeldung & Auto zulassen: 5 Tipps zur Kfz-Zulassung

Alles rund um die Kfz Anmeldung & Auto zulassen ✓ Was braucht man zum Auto anmelden? ✓ Fahrzeug anmelden - wie geht das? ✓ Autozulassung