Fahrzeugbrief verloren: Was tun, wenn der Kfz Brief verloren ist?
Von: Michael Schmid
21.08.2018

Fahrzeugbrief verloren: Was tun, wenn der Kfz Brief verloren ist?

Schreckmoment: Der Fahrzeugbrief ist nicht da! Egal, ob Verlust oder Diebstahl – der Kennzeichen King weiß, was zu tun ist. In diesem Blogbeitrag liest du, wie du vorgehen musst, wenn du deinen Kfz Brief verloren hast, welche Dinge bei der Zulassungsstelle zu beachten sind und welche Kosten auf dich zukommen. In Sachen Kennzeichen und Infos rund ums Fahrzeug bist du hier an der richtigen Adresse!

Übersicht:

Fahrzeugbrief verloren: Das Wichtigste in aller Kürze
  • Bei Diebstahl: Polizei einschalten
  • Notwendig: Verlusterklärung des Eides statt beim Notar oder der Zulassungsbehörde
  • Dauer: 3 Wochen bis zur Neuausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil 2
  • Kosten: etwa 60 €

Fahrzeugbrief verloren: Was nun?

Die Zulassungsbescheinigung Teil 2, landläufig noch immer Fahrzeugbrief genannt, ist ein offizielles Dokument. Das wird auch in § 12 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung genauer beschrieben. Sollte sie abhandengekommen sein, kommt allerhand administrativer Aufwand auf dich zu – ähnlich, wie beim Verlust eines Personalausweises oder Reisepasses. Wenn du die Problematik einer neuen Beantragung umgehen kannst, dann solltest du das also auch tun.

Es lohnt sich, dass du dich zunächst einmal vergewisserst, ob der Kraftfahrzeugbrief wirklich verloren gegangen ist. In einigen Fällen war der Fahrzeughalter beispielsweise niemals im Besitz des Fahrzeugbriefes, da dieser aufgrund einer Finanzierung oder eines Leasing-Vertrages bei einem Kreditinstitut oder bei einer Bank hinterlegt ist. Gehe deshalb noch einmal in dich und überlege, ob vielleicht nach der Abzahlung des Kredits vonseiten der Bank vergessen wurde, die Zulassungsbescheinigung Teil 2 zurückzugeben. Auch das ist schon passiert!

Ebenfalls möglich: Beim Kauf wurde dein Fahrzeug vom Händler oder einer Werkstatt zugelassen. Vielleicht ist im Rahmen der Zulassung vergessen worden, den Kraftfahrzeugbrief zu übergeben? Auch hier solltest du einmal nachhaken und gegebenenfalls beim Autohaus deines Vertrauens nachfragen. Wenn du dir zu 100 Prozent sicher bist, dass der Kfz Brief abhandengekommen oder gestohlen wurde, musst du die zuständige Zulassungsbehörde aufsuchen – und das gleich zweimal.

Als Beispiel diene folgende edelmännische Situation:

Jüngling Tom hat bemerkt, dass sein Kraftfahrzeugbrief abhandengekommen ist. Er geht zur Zulassungsstelle seines Vertrauens und beantragt einen Neuen. Zuhause angekommen fällt ihm ein, wo er das ursprüngliche Dokument verstaut hat. Er muss nun Lehrgeld zahlen: Auch wenn er die verloren geglaubte Zulassungsbescheinigung Teil 2 wieder findet, muss er dennoch die anfallenden Kosten tragen. Welche das genau sind, liest du später.

Kfz Brief verloren: Eidesstattliche Erklärung ist gefragt

Ist der Kfz Brief abhandengekommen, musst du also der Zulassungsstelle einen Besuch abstatten. Hier nimmst du folgende Dokumente mit:

  • Die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (ehemals Fahrzeugschein)
  • Ausweispapiere (Personalausweis/Reisepass)
  • Im Falle eines Diebstahls: Diebstahlanzeige oder Aktenzeichen der Polizei

Zunächst gibst du dann eine eidesstattliche Verlusterklärung ab. Im gleichen Schritt musst du eine Aufbietung beantragen. Das bedeutet, dass der Brief als abhandengekommen gemeldet wird. Die Meldung geht von der Zulassungsbehörde an das Kraftfahrt-Bundesamt nach Flensburg. Dort wird der Verlust im Verkehrsblatt veröffentlicht, wo sich innerhalb von 14 Tagen Personen bzw. Institute melden können, die vielleicht im Besitz des Fahrzeugbriefes sind. Das können die Folgenden sein:

  • Fahrzeughändler
  • Banken
  • Leasing-Gesellschaften

Die Aufbietung ermöglicht, dass die oben genannten Parteien einen Einwand gegen die Ausstellung eines Ersatzbriefes erheben können. Falls sie das nicht tun – wenn das Aufgebotsverfahren also erfolglos war – wird der verlorene Fahrzeugbrief für ungültig erklärt. Jetzt sind alle Weichen gestellt, einen Ersatzfahrzeugbrief zu erhalten.

Dafür musst du jedoch ein zweites Mal in die Zulassungsbehörde kommen – in aller Regel bekommst du von der zuständigen Stelle einen Brief. Darin steht, dass der Ersatzfahrzeugbrief jetzt ausgestellt werden kann. Du wirst also aufs Neue vorstellig und nimmst alle erforderlichen Unterlagen und Dokumente mit:

  • Fahrzeugschein
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Schreiben von der Behörde, dass der Kraftfahrzeugbrief ausgestellt werden kann

Danach hältst du deinen neuen Kraftfahrzeugschein in den Händen. Doch was kostet das Ganze eigentlich?

Kfz Brief verloren: Kosten und Co.

Nicht nur das Vorgehen bei der Neubeantragung eines Kraftfahrzeugbriefes ist interessant, sondern natürlich auch das Finanzielle: Mit welchen Kosten zu rechnen ist, regelt die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) . Eine kleine Aufschlüsselung hat auch der Kennzeichen King für dich vorbereitet:

  • Aufbietungsgebühr: 13,80 €
  • Gebühr für die Erklärung des Eides statt: 30,70 €
  • Ausstellung einer Ersatzbescheinigung: 15,40 €

Unter Umständen können weitere Gebühren anfallen, wenn du zum Beispiel gleich noch einen Halterwechsel eintragen lassen möchtest. Auch neue Plaketten können Zusatzkosten nach sich ziehen. Sinnvoll ist es, sich direkt bei der entsprechenden Stelle vor Ort Auskunft einzuholen und den Einzelfall zu schildern.

Die zuständigen Mitarbeiter können dir dann ganz genau erklären, mit welchen Kosten du rechnen musst oder ob du zusätzliche Unterlagen mitbringen musst. Das ist gerade dann der Fall, wenn ein Fahrzeugbrief gestohlen wurde – denn hier braucht es auch polizeiliche Dokumentationen.

Gut zu wissen: Eine eidesstattliche Verlusterklärung, die du übrigens auch beim Notar abgeben kannst, muss der Wahrheit entsprechen. Tut sie das nicht, wird es als strafbare Handlung gewertet und kann mit einer Geld- oder sogar mit einer Freiheitsstrafe geahndet werden.

Diskutiere mit: Hast du schon einmal ein wichtiges Fahrzeugdokument verloren oder wurde es dir vielleicht sogar entwendet? Wie bist du mit der Situation umgegangen?


Verwandte Beiträge

Fahrzeugbrief: Kfz Brief, Fahrzeugbriefnummer & mehr
Von: Michael Schmid
30.08.2018

Fahrzeugbrief: Kfz Brief, Fahrzeugbriefnummer & mehr

Der Fahrzeugbrief: Erklärung im Detail. Lies alles zu ✓ Kfz Brief ✓ Fahrzeugbriefnummer ✓ Datum zu K ✓ Zulassungsbescheinigung Teil 2

Zulassungsbescheinigung Teil 1 & Teil 2: Erklärung & Kosten
Von: Michael Schmid
23.08.2018

Zulassungsbescheinigung Teil 1 & Teil 2: Erklärung & Kosten

Das musst du über die Zulassungsbescheinigung Teil 1 & Teil 2 wissen: ✓ Erklärvideo ✓ Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil 2 ✓ Kosten