Wunschkennzeichen: Inspirationen und Ideen
Von: Khoi Doan
13.05.2018

Wunschkennzeichen: Inspirationen und Ideen

Jeder in Deutschland angemeldete PKW benötigt ein Nummernschild . Die Zulassungsstelle des jeweiligen Landkreises, in welchem Halter beziehungsweise Fahrzeug ansässig sind stellt dir dein Kfz-Kennzeichen für deinen neuen, neu angemeldeten oder umgemeldeten PKW aus und los geht die wilde Fahrt.

Häufig greifen die Deutschen jedoch auf eine Möglichkeit zu, ihrem amtliches Kennzeichen noch eine persönliche Note zu verleihen: Das Wunschkennzeichen.

Beim Wunschkennzeichen sucht der Halter des Fahrzeuges die Kombination aus Buchstaben und Ziffern selbst aus, und wenn diese Zusammenstellung verfügbar ist, kann er diese für sein Fahrzeug erwerben.

Wunschkennzeichen finden für viele Zwecke eine Verwendung. Die Wohl am häufigsten gesehene Kombination besteht aus den Initialen des Vor- und Nachnamens sowie des Geburtstages, hier ein paar Beispiele anhand unseres erfundenen PKW-Halters „Jonas Müller“, geboren 18.3.1986:

  • AA:JM 183
  • AA:JM 318
  • AA:MJ 1986
  • AA:MJ 386

Für Paare beziehungsweise Ehepaare empfiehlt sich als Wunschnummernschild die Anfangsbuchstaben der Vornamen sowie der Jahrestag des Pärchens, so zum Beispiel (Larissa und Jonas, 14.02.2011)

  • AA:LJ 211
  • AA:JL 1402
  • AA:LJ 6

Manche besonders kreative Autohalter schaffen es sogar, das Ortskürzel im ersten Block des Kennzeichens mit in ihre persönliche Note im Kennzeichen zu integrieren. Einige besonders auffällige Beispiele sind zum Beispiel

  • EM:I 129 (Der Name „Emilie“ mit dem Datum 12.09.)
  • MA:NU 221 (Der Name „Manuel“ mit dem Datum 22.01.)
  • AC:AB 123 (Die Abkürzung „ACAB“ mit der Zahl 123 )
  • HO:T 666 (Das englische Wort „hot“ mit der Zahl 666)
  • BI:ER 500 (Das Wort „Bier“ sowie die Zahl 500)

Doch nicht nur im privaten Bereich finden Wunschkennzeichen viel Nutzung: Auch große Firmen statten gerne ihre Fahrzeugflotte mit persönlichen Kennzeichenkombinationen aus. Hier werden gerne Abkürzungen für den Namen der Firma oder die Initialen des Gründers des Betriebes als Buchstaben gewählt sowie eine fortlaufende Nummer. Oftmals lassen sich auch anhand der Ziffern Hierarchien der Firma ablesen, so haben häufig die Vorstände und Geschäftsführer einstellige Zahlen nach dem Firmenkürzel auf dem Kennzeichen.


Verwandte Beiträge

H-Kennzeichen: Zulassung mit Oldtimerkennzeichen, Kosten, Versicherung & Steuer
Von: Michael Schmid
28.05.2018

H-Kennzeichen: Zulassung mit Oldtimerkennzeichen, Kosten, Versicherung & Steuer

Oldtimer: Das sind Autos, deren Zulassung mehr als 30 Jahre her ist. Diese können mit einem H-Kennzeichen ausgestattet werden. Der King erklärt die Vorteile und wie man die Kennzeichen bekommt.

Kurzzeitkennzeichen: Kosten, Beantragung und Versicherung der 5-Tages Kennzeichen
Von: Michael Schmid
22.05.2018

Kurzzeitkennzeichen: Kosten, Beantragung und Versicherung der 5-Tages Kennzeichen

Mit Kurzzeitkennzeichen kannst du einfach dein Auto überführen. Was benötigst du für die Zulassung und welchen Kosten kommen auf dich zu? Der King erklärt!

Überführungskennzeichen: Beantragung der Zollkennzeichen & wichtige Unterlagen
Von: Michael Schmid
03.06.2018

Überführungskennzeichen: Beantragung der Zollkennzeichen & wichtige Unterlagen

Für Überführungen ins Ausland benötigst du ein Überführungskennzeichen. Genauer gesagt handelt es sich um das Ausfuhrkennzeichen. Was das ist und wie du es bekommst erklärt dir der King!

Kennzeichen versenden: So geht es richtig!
Von: Khoi Doan
08.04.2018

Kennzeichen versenden: So geht es richtig!

So kommen deine Kennzeichen ohne Beschädigung an! Wie man Schäden und Knicke bestmöglich unterbinden kann